Philosophie des Netzwerks

Das Netzwerk Ressourceneffizienz (NeRess) bündelt fachübergreifend und praxisorientiert Know-how und Erfahrungen zu ressourcenschonender Produktion, Produkten und Management und dient der gegenseitigen Information und Vernetzung unterschiedlichster Akteure.

Vernetzung, Information und Erfahrungsaustausch erfolgen über:

  • regelmäßige Netzwerkkonferenzen
  • gezielte Informationen und Hilfen für Klein- und Mittelbetriebe
  • Bekanntmachung von Best-Practice-Aktivitäten
  • Expertenveranstaltungen zu ausgewählten Themenschwerpunkten (z.B. NeRess vor Ort)
  • Informationskampagnen zur Sensibilisierung der Öffentlichkeit (z.B. Broschüre "Wettbewerbsvorteil Ressourceneffizienz")
  • die zentrale Internetplattform (www.neress.de)

Das Netzwerk fördert insbesondere:

  • in Produktion, im Handel und beim Konsum eine effizientere Ressourcennutzung von Produkten und Dienstleistungen
  • führt Akteure aus Politik, Unternehmen, Verbänden, Kammern, Gewerkschaften, Wissenschaften und Einrichtungen des Bundes und der Länder zusammen
  • initiiert den Erfahrungsaustausch über Erfolg versprechende Ansätze, Ressourcen effizient zu nutzen
  • entwickelt Vorschläge für die Gestaltung von Rahmenbedingungen, die Anreize geben und Hemmnisse abbauen

Partner des Netzwerks, Verbände, Vereine, Kammern, Gewerkschaften, Forschungsinstitutionen und Einrichtungen des Bundes und der Länder, bekommen die Möglichkeit, die Webseite direkt für Ihre Neuigkeiten und Veranstaltungsankündigungen zu nutzen (Bedingungen: Partner werden) und sich attraktiv präsentieren.

Die Nutzer der Netzwerk-Webseite und der Angebote (Newsletter, Veranstaltungen etc.) werden „Freunde des Netzwerks“. Das können Unternehmen, Berater, Privatpersonen, Interessierte und Vertreter der Medien sein, die das Thema Ressourceneffizienz verfolgen und ein Interesse an der Arbeit des NeRess haben. Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit, Anliegen, Vorschläge und Fragen, die sie in die Diskussionen einbringen wollen, über einen Partner als Interessenvertreter in das Netzwerk, die Webseite und seine Veranstaltungsaktivitäten einzubringen.

 

Leitziel

"Unser Land wird bis zum Jahr 2020 zur ressourceneffizientesten Volkswirtschaft der Welt, Vorreiter beim schonenden und umweltverträglichen Umgang mit Energie und Rohstoffen. Das sind die Märkte von morgen", das war das Leitziel, als am 12.3.2007 das "Netzwerk Ressourceneffizienz" mit einer großen Auftaktkonferenz gegründet wurde.