Profil

Netzwerk-Partner

IPR - Initiative Pro Recyclingpapier

Die Initiative Pro Recyclingpapier (IPR) ist eine Wirtschaftsallianz, die sich am Beispiel von Recyclingpapier für nachhaltiges Handeln einsetzt. Ziel der Initiative ist es, die Akzeptanz und den Verbreitungsgrad von Papier mit dem Blauen Engel weiter zu erhöhen. Die IPR wurde im Jahr 2000 gegründet und zählt 25 namhafte Mitglieder verschiedener Branchen - darunter die Unternehmen Deutsche Lufthansa, Deutsche Post, Deutsche Telekom, Epson, HIPP, Karstadt, Lidl, memo, Otto, Steinbeis Papier und Tchibo.

Wichtige Partner der IPR sind das Bundesumweltministerium, das Umweltbundesamt, der Deutsche Städtetag, der Deutsche Hochschulverband sowie Umwelt- und Verbraucherschutzorganisationen wie der NABU Deutschland und die Verbraucherzentrale Bundesverband.

Durch Projekte wie „CEOs bekennen Farbe“ und „Grüner beschaffen“ ist es der IPR gelungen, zahlreiche Unternehmen und öffentliche Verwaltungen zu motivieren auf Papier mit dem Blauen Engel umzustellen. Der jährlich herausgegebene „Papieratlas“ ist darüber hinaus eine feste Orientierungsgröße für eine nachhaltige Beschaffung von Deutschlands Kommunen und Hochschulen.

Kontakt

IPR - Initiative Pro Recyclingpapier

 

c/o Nissen Consulting GmbH & Co KG Schumannstraße 17
10117 Berlin

Ansprechpartner
Lea Eggers
Tel: +49 30 315 1818-90
Fax: +49 30 315 1818-99
E-Mail: lea.eggers@papiernetz.de

www.papiernetz.de

Alle Artikel dieses Verfassers