Logo

15. Netzwerkkonferenz

Die 15. Konferenz des Netzwerks Ressourceneffizienz wird am 8. Juni 2015 im Umweltforum in Berlin stattfinden. Thema ist die Weiterentwicklung des Deutschen Ressourceneffizienzprogramms (ProgRess II).

Online-Anmeldung, Programm und weitere Informationen

Aktuelles aus dem Netzwerk

24.04.2015
 

UBA-Publikation "Kunststoffabfall - Forschungsprojekte von 1991 bis 2014"

Seit 1974 erstellt das Umweltbundesamt die Umweltforschungsdatenbank. Sie enthält Beschreibungen umweltrelevanter Forschungs- und Entwicklungsprojekte aus dem deutschsprachigen Raum (Deutschland,...

24.04.2015
 

Elektromobilität: Hendricks fordert zusätzliche Impulse zur Marktentwicklung der Elektromobilität

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat das Ziel der Bundesregierung von 1 Million Elektroautos bis 2020 bekräftigt, zugleich jedoch weitere große Anstrengungen von Industrie und Politik...

24.04.2015
 

Bundesumweltministerium unterstützt neue Wege bei der Herstellung von Heimtiernahrung

Das Bundesumweltministerium fördert mit rund 900.000 Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm ein ressourcenschonendes und energiesparendes Verfahren zur Herstellung von Trockennahrung für Haustiere....

23.04.2015
 

Selbstcheck – Potenziale für die naturnahe Gestaltung am Unternehmensstandort

Diese Checkliste soll Unternehmen den Einstieg in die naturnahe Gestaltung
am Standort erleichtern. Sie soll dabei helfen relevante Dokumente und Informationen zusammen zu tragen, eine erste...

23.04.2015
 

Neues Rahmenprogramm Forschung für Nachhaltigkeit startet

Bundesforschungsministerin Johanna Wanka hat das neue Rahmenprogramm „Forschung für Nachhaltige Entwicklung“ (FONA3) der Öffentlichkeit vorgestellt. FONA ist die zentrale Fördermaßnahme des...

23.04.2015
 

Mehr Mittel für Klimaschutz in Entwicklungsländern

Deutschland, Großbritannien, Dänemark und die Europäische Kommission stellen weitere Mittel zur Minderung von Treibhausgasemissionen in Entwicklungs- und Schwellenländern zur Verfügung. Das...

22.04.2015
 

Bundesbildungsministerium für hohe Umweltstandards ausgezeichnet

Der Neubau des Bundesministeriums für Bildung und Forschung in Berlin wurde mit dem Nachhaltigkeitszertifikat in Gold ausgezeichnet. Bundesbauministerin Barbara Hendricks übergab die Urkunde an...

22.04.2015
 

DERA Industrieworkshop Platin

Anmeldung bis zum 15. April 2015

Auf dem Industrieworkshop in Hannover stellt die DERA ihre aktuelle Studie zur Versorgungslage bei Platin, Palladium und Rhodium vor und diskutiert mit Unternehmen Preis- und Lieferrisiken sowie...

21.04.2015
 

Schallschutz und Raumakustik - Herausforderung für ressourcen-und massesparende Konstruktionen

Das Leitbild der Nachhaltigkeit ist im Bauwesen inzwischen allgegenwärtig. Bautechnik und Baukonstruktion gehen auf diese Entwicklung ein und setzen entsprechend energie-, ressourcen- und...

21.04.2015
 

Tagung: Produktionsintegrierter Umweltschutz (PIUS)

Kosteneinsparpotenziale erkennen und nutzen!

Der Produktionsintegrierte Umweltschutz (PIUS) verfolgt das Ziel, nachteilige Auswirkungen auf die Umwelt nicht erst durch nachgeschaltete Maßnahmen (End-of-pipe-Technologien) zu verringern, sondern...

20.04.2015
 

DNGB-Standard in Gold für Hamburger Elbarkaden

Die Elbarkaden sind ein 170 Meter langes, sieben Geschosse hohes Wohn- und Bürohaus an der Wasserkante. Den mäandrierenden Klinkerbau auf einem durchgehenden Sockel entwarf der Zürcher Architekt Bob...

20.04.2015
 

UBA-Studie: Landwirtschaft verursacht gravierende Umweltprobleme

Die Landwirtschaft ist mit über 50 Prozent der mit Abstand größte Flächennutzer Deutschlands. Trotz ihres geringen Anteils am Bruttoinlandsprodukt (BIP) von unter einem Prozent ist sie ein bedeutender...

17.04.2015
 

Millionen Alt-Handys ungenutzt in deutschen Haushalten

Aus einer Studie des Bundesverband Informationswirtschaft. Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) geht hervor, dass gegenwärtig ca. 100 Millionen alte Mobiltelefone in deutschen Haushalten...

17.04.2015
 

Bundesumweltministerium fördert ressourcenschonende Herstellung von großen Wälzlagern

Die SKF GmbH in Schweinfurt wird einen innovativen Prüfstand für große, industriell genutzte Lager installieren, der erhebliche Material- und Energieeinsparungen im Produktionsprozess ermöglicht....

16.04.2015
 

Gabriel startet Deutschen Rohstoffeffizienz-Preis 2015

Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, hat am 14.04.2015 auf der Hannover Messe zusammen mit dem ZVEI-Präsidenten Michael Ziesemer und dem VDMA-Präsidenten Dr. Reinhold Festge...

16.04.2015
 

Klimaschutz durch Kauf von Green Bonds Portfolio

Die KfW fördert künftig den Umwelt- und Klimaschutz durch den Kauf von Green Bonds. Sie legt ein Green-Bond-Portfolio mit einem Volumen von 1 Mrd. Euro auf und ergänzt so ihre Förderaktivitäten...

16.04.2015
 

Umweltausschuss will Paket zur Kreislaufwirtschaft

Ein neues Positionspapier zu dem Kreislaufwirtschafts-Paket der EU-Kommission ist erschienen. Darin legen die Abgeordneten des Umweltausschusses des EU-Parlaments besonders Wert auf...

15.04.2015
 

NABU zur Novellierung der Gewerbeabfallverordnung

Über zwölf Jahre ist es her, seit die aktuelle Gewerbeabfallverordnung ins Leben gerufen wurde. Eine ökologische Zielsetzung stand bei der Erarbeitung der Verordnung erkennbar nicht im Vordergrund....

14.04.2015
 

Förderung von Energiemanagementsystemen: Richtlinienänderung 2015

Ab 1. Mai 2015 tritt eine neu gefasste Förderrichtline für Energiemanagementsysteme in Kraft. Anträge für die Förderung nach den neuen Richtlinien werden voraussichtlich ab dem 1. Mai 2015 zur...

14.04.2015
 

Fachforum für Unternehmen: „Ressourceneffizienz in der Praxis“

Hannover Messe

Ressourceneffizienz, vereinfacht gesagt der sparsame Umgang mit Material, Energie und Wasser, ist in den letzten Jahren in vielen Unternehmen angekommen. Für die Umsetzung stellen sich jedoch gerade...

13.04.2015
 

DNR-Publikation zu EU-Institutionen neu aufgelegt

Wie funktioniert die Europäische Union? Wie können sich Verbände und BürgerInnen einmischen und die Entscheidungen in Brüssel beeinflussen? Das Brüsseler 1x1 der DNR-EU-Koordination beantwortet diese...

13.04.2015
 

BMBF fördert Entwicklung eines Ressourcenkatasters für Hüttenhalden

Ziele des Projekts:
Zur Minimierung der Importrisiken mit seltenen Rohstoffen bildet die Exploration nicht genutzter anthropogener Lagerstätten wie Hüttenhalden einen wichtigen Baustein. Ziel des...

13.04.2015
 

8. Biowerkstoff-Kongress des nova-Instituts

This conference aims at providing major players from the European and Asian bio-based chemicals, plastics and composite industries with an opportunity to present and discuss their latest developments...

10.04.2015
 

Förderung von Hartholz für Funktionsmöbel

Die Franz Fertig Sitz und Liegemöbel GmbH hat ein Verfahren zur Herstellung von Untergestellen aus Hartholz für Funktionsmöbel entwickelt. Bei den in einem FuE-Projekt hergestellten ausziehbaren...

09.04.2015
 

BMUB setzt sich für ambitionierte Umsetzung des Klima-Aktionsprogramms ein

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat zu einer ambitionierten Umsetzung des Aktionsprogramms Klimaschutz 2020 aufgerufen. Das Aktionsbündnis Klimaschutz soll die Umsetzung des Aktionsprogramms...

08.04.2015
 

Nachhaltig Bauen mit nachwachsenden Baustoffen: Preisträger des vom BMEL ausgelobten Bundeswettbewerbs HolzbauPlus prämiert

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Peter Bleser, hat im März die Gewinner des 2. BMEL-Bundeswettbewerbs "HolzbauPlus – Bauen mit nachwachsenden...

07.04.2015
 

Deutscher Innovationspreis für Klima und Umwelt 2015 ausgeschrieben

Bereits am 16. März 2015 startete die Bewerbungsphase für den Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU). Bis zum 22. Mai 2015 können sich deutsche Unternehmen und Forschungseinrichtungen...

02.04.2015
 

UBA-Publikation: Methoden - und Indikatorenentwicklung für Kenndaten zum Klimaschutz im Energiebereich

Durch die zunehmende Einführung energie- und klimapolitischer Ziele haben das regelmäßige Monitoring und die Erfolgskontrolle dieser Ziele sowie die damit verbundenen Fragestellungen in den letzten...

02.04.2015
 

Erster Recyclingpapier-Report vorgestellt

In der Wahrnehmung von Recyclingpapier hat sich in den vergangenen Jahren ein Bewusstseins- und Imagewandel vollzogen, der eine steigende Nutzung des Papiers mit dem bekanntesten deutschen...

01.04.2015
 

UBA-Emissionsdaten 2014 zeigen Trendwende beim Klimaschutz

Die Treibhausgasemissionen in Deutschland sind 2014 gegenüber dem Vorjahr erstmals seit drei Jahren wieder gesunken. Das geht aus der Nahzeitprognose des Umweltbundesamtes (UBA) hervor. Die Emissionen...

31.03.2015
 

Deutscher Innovationspreis für Klima und Umwelt 2015 ausgeschrieben

Bis zum 22. Mai 2015 können sich deutsche Unternehmen und Forschungseinrichtungen mit herausragenden Innovationen im Bereich Klima- und Umweltschutz um den bereits zum fünften Mal ausgeschriebenen...

30.03.2015
 

Umweltbewusstsein der Deutschen wandelt sich

Studie

Das Umweltbewusstsein der Deutschen wandelt sich. Das belegt die neue Umweltbewusstseinsstudie von Bundesumweltministerium und Umweltbundesamt (UBA). Demnach sehen immer mehr Befragte den Umwelt- und...

27.03.2015
 

Stoffstromorientierte Lösungsansätze für eine hochwertige Verwertung von gemischten gewerblichen Siedlungsabfällen

Umweltbundesamt

Das Projekt untersucht mittels ökobilanzieller Methoden, wie sich eine stärker an der Abfallhierarchie des Kreislaufwirtschaftsgesetzes ausgerichtete Entsorgung von ca. 6 Mio. Mg/a gemischter...

26.03.2015
 

Förderung innovativer Forschungsprojekte im technologischen Ressourcenschutz

Das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft in Baden-Württemberg hat eine Ausschreibung für wirtschaftsnahe Forschungsprojekte zum technologischen Ressourcenschutz auf den Weg gebracht. Schwerpunkte...

26.03.2015
 

Private Finanzierungen im Bereich Energieeffizienz

Das Förderprogramm Private Finanzierungen im Bereich Energieeffizienz (PF4EE) der Europäischen Investitionsbank und der Europäischen Kommission soll die Durchführung von Projekten ermöglichen, die zur...

25.03.2015
 

Erhebung zu aktuellen Instrumenten und Methoden der Nachhaltigkeitsbewertung in der europäischen Prozessindustrie

Eine Online-Umfrage zum Sektor spezifischen Einsatz von Instrumenten und Methoden der Nachhaltigkeitsbewertung in der europäischen Prozessindustrie führen derzeit die drei europäischen Verbundprojekte...

25.03.2015
 

Umweltbericht: EU-Maßnahmen zeigen Wirkung

Ein neuer Bericht der Europäischen Umweltagentur (EUA) zeigt auf, dass die koordinierte EU-Umweltpolitik den EU-Bürgerinnen und -Bürgern in den vergangenen fünf Jahren erhebliche Vorteile gebracht...

25.03.2015
 

Ressourcen schonen - biologische Vielfalt erhalten

Chancen und Risiken von Rohstoffsubstitutionen für die biologische Vielfalt

Das Bundesumweltministerium (BMUB) und das Bundesamt für Naturschutz (BfN) veranstalten am 25. März in Frankfurt am Main die Fachtagung "Ressourcen schonen - biologische Vielfalt erhalten - Chancen...

24.03.2015
 

Bauschuttrecycling: Mobile Anlage soll Transportwege sparen

Aus Bauschutt lassen sich hochwertige Gesteinskörnungen für neuen Beton gewinnen. Noch umweltfreundlicher wäre dies, wenn das Recycling mit kurzen Transportwegen gleich am Ort der Abbrucharbeiten...

24.03.2015
 

Mehrkomponentenspritzgießen von Biokunststoffen

Biokunststoffe gewinnen durch die zunehmende Optimierung des Materials immer weiter an Bedeutung als Ersatz für herkömmliche Materialien. Um jedoch gute Eigenschaften im resultierenden Bauteil zu...

24.03.2015
 

Überarbeiteter Vorschlag für EU-Kreislaufwirtschaftspaket frühestens Ende 2015

Die Europäische Kommission hat die Liste zu den Rücknahmen von Gesetzesvorschlägen nun offiziell beschlossen: Das Kreislaufpaket wird verschoben. Ein überarbeiteter Vorschlag soll zwischen Ende 2015...

23.03.2015
 

EU-Parlament diskutiert Verordnung zum Umgang mit Konfliktrohstoffen

Die im März 2014 von der EU-Kommission vorgeschlagene Verordnung zum verantwortungs-vollen Umgang mit Rohstoffen aus Konflikt- und Hochrisiko-Regionen nimmt derzeit in Brüssel weiter an Fahrt auf.

Der...

23.03.2015
 

BESSER-nutzen / Dialog.6

Das ElektroG wird novelliert

Ziel der Veranstaltung:
Wir wollen mit den Akteuren aus den Branchen der Reparierer, der Aufarbeiter, der Wiederverwender und den öffentlich rechtlichen Entsorgern ins Gespräch kommen und zusammen mit...

20.03.2015
 

Fördermaßnahme 'Energieeffiziente und klimaschonende Produktionsprozesse'

Vor dem Hintergrund steigender Energiepreise, der internationalen Wettbewerbsfähigkeit sowie ihrer Innovationsfähigkeit ist die Steigerung der Energieeffizienz für die deutsche Industrie eine...

19.03.2015
 

Biobasierte Kunststoffe im Recycling: vom Abfall- zum Wertstoff

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) fördert über seinen Projektträger, die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR), den Forschungsverbund „Nachhaltige...

19.03.2015
 

Smart Meter wesentlicher Baustein für Energiewende und Energieeffizienz

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat die Eckpunkte für das Verordnungspaket "Intelligente Netze" veröffentlicht. Dieses wird in Umsetzung des Koalitionsvertrages verbindliche...

19.03.2015
 

NAPE - Die Energieeffizienz-Offensive

500 Netzwerke in der Wirtschaft

Am 3. Dezember 2014 wurde der Nationale Aktionsplan Energieeffizienz (NAPE) beschlossen. Zu den zentralen Maßnahmen des NAPE gehören u.a. die verpflichtende Einführung von Energieaudits nach DIN EN...

18.03.2015
 

Bundesumweltministerium fördert Recycling von Kühlgeräten

Umweltinnovationsprogramm

Die Stena Technoworld GmbH will mit einem innovativen Verfahren alte Kühlgeräte, die noch FCKW enthalten, energieeffizient und umweltfreundlich recyceln. Das Bundesumweltministerium unterstützt dieses...

16.03.2015
 

Deutscher Innovationspreis für Klima und Umwelt 2015 ausgeschrieben

Heute startet die Bewerbungsphase für den Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU). Bis zum 22. Mai 2015 können sich deutsche Unternehmen und Forschungseinrichtungen mit herausragenden...

16.03.2015
 

Kommunale Impulse für Nachhaltiges Wirtschaften

Im Rahmen einer Kooperation zwischen dem Deutschen Städtetag und dem Deutschen Institut für Urbanistik (Difu) ist die Publikation „Kommunale Impulse für Nachhaltiges Wirtschaften“ veröffentlicht...

13.03.2015
 

Anreize für das Umweltmanagement

Zur Veröffentlichung einer EMAS-Umwelterklärung, in der das Umweltbundesamt (UBA) das Umweltmanagementsystem an seinen insgesamt 15 Standorten beschreibt, erklärt Maria Krautzberger, Präsidentin des...

12.03.2015
 

Deutschland macht Ressourceneffizienz zu einem Schwerpunkt seiner G7-Präsidentschaft

Der Schutz der natürlichen Ressourcen steht im Mittelpunkt der Beratungen einer hochrangigen Auftaktveranstaltung zu Ressourceneffizienz der führenden Wirtschaftsnationen der Welt. Die Veranstaltung...

12.03.2015
 

Einladung des BMUB und BMWi zum G7 High Level Event “Resource Efficiency as a Contribution to Growth, Jobs and Environment Protection”

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie laden recht herzlich zu folgender Veranstaltung ein:

Dear Madam or Sir,

The...

12.03.2015
 

Rücknahme von Elektro-Altgeräten wird neu geregelt

Auf Vorschlag von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat das Bundeskabinett heute neue Regelungen zur Rücknahme von Elektro- und Elektronik-Altgeräten beschlossen. Ziel der neuen Regeln ist es,...

11.03.2015
 

Stillstand in Europa bremst Innovationen

KfW-Innovationsbericht Mittelstand

Die Innovationstätigkeit des deutschen Mittelstands lässt laut dem aktuellen Innovationsbericht der KFW Bank im dritten Jahr in Folge nach. Lediglich 28 Prozent der kleinen und mittleren Firmen...

11.03.2015
 

Beraterqualifizierung für Materialeffizienzberater (Industrie) und Energieeffizienzberater

-kostenpflichtig-

Dieser 5-tägige-Kurs richtet sich an Berater mit Praxiserfahrung. Der Kurs ist in zwei Blöcke zu zwei bzw. drei Tagen aufgeteilt. Erfahrene Experten aus dem Bereich der Ressourceneffizienz-Beratung...

11.03.2015
 

Seminar: Erste Schritte zur Ressourceneffizienz - Kleine Maßnahmen, große Wirkung

-kostenpflichtig-

Dieser Kurs richtet sich besonders an Einsteiger in das Thema Ressourceneffizienz. Im Fokus des Kurses stehen nicht-investive Maßnahmen in KMU, ohne dass dabei eine tiefere Betriebsanalyse oder...

10.03.2015
 

Planseminar Gebäudehülle

2. Termin

Die Firmen BASF SE, Swisspor, Vedag GmbH, Jet Tageslicht & RWA GmbH und Optigrün international AG laden Planer, Generalunternehmer, Bauherren und Verwaltungen zu den gemeinsamen vier Planerseminaren...

10.03.2015
 

Wissenswertes über das Elektro- und Elektronikgerätegesetz

Ziele des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes (ElektroG) sind der Schutz von Umwelt und Gesundheit. Zusätzlich soll es helfen, natürliche Ressourcen zu schonen. Grundlegende Voraussetzung dafür ist...

10.03.2015
 

ISH - Weltleitmesse Erlebniswelt Bad, Gebäude-, Energie-, Klimatechnik, Erneuerbare Energien

Top-Themen 2015: ISH Water, ISH Energy & Future Buildings

Die ISH bietet eine umfangreiche Leistungsschau für innovatives Baddesign, energieeffiziente Heizungs- und Klimatechnik und erneuerbare Energien. „Comfort meets Technology“ ist das Motto der ISH 2015....

Artikel pro Seite 31020

Nachbericht Nationales Ressourcen-Forum 2014

Das Umweltbundesamt veranstaltete vom 10. - 12. November 2014 zum zweiten Mal das Europäische Ressourcen-Forum (ERF) und das Nationale Ressourcen-Forum (NRF) in Berlin. Das NRF fand in Kooperation mit dem VDI Zentrum Ressourceneffizienz statt. Etwa 620 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus über 40 Ländern nahmen an den Konferenzen teil.  Ziel der Veranstaltungen war es, eine europäischen bzw. nationale Diskussionsplattform im Themenfeld „Schonung natürlicher Ressourcen“ bereitzustellen, die auf die politische und wissenschaftliche Debatte des Themas fokussiert.

Nachbericht

Nachbericht Ressourceneffizienzkongress Baden-Württemberg 2014

Hier lesen Sie den Nachbericht zur Podiumsdiskussion des VDI ZRE mit dem Titel „Treiber oder Hemmnis? Ressourceneffizienz auf europäischer Ebene“, die am 25. September auf dem Ressourceneffizienzkongress 2014 Baden-Württemberg stattfand.

Nachbericht

Termine

 

Europäisches Ressourcen-Forum 2014

Nach dem Erfolg im Jahre 2012 mit 440 TeilnehmerInnen aus 40 Nationen und mehr als 40 Top-Level ReferentInnen veranstaltet das Umweltbundesamt (UBA) vom 10. bis 11. November 2014 in Berlin das zweite Europäische Ressourcen-Forum. Weitere Informationen:

Nachbericht ERF 2014

 

Leitziel

"Unser Land wird bis zum Jahr 2020 zur ressourceneffizientesten Volkswirtschaft der Welt, Vorreiter beim schonenden und umweltverträglichen Umgang mit Energie und Rohstoffen. Das sind die Märkte von morgen", das war das Leitziel, als am 12.3.2007 das "Netzwerk Ressourceneffizienz" mit einer großen Auftaktkonferenz gegründet wurde.

 

Qualifizierung Ressourceneffizienz

Erfahrene Praktiker, die seit Jahren Effizienzprojekte in KMU erfolgreich durchführen, vermitteln anhand von konkreten Beispielen anschaulich wichtige Methoden zur Effizienzsteigerung in verarbeitenden Unternehmen.

Mehr zu den Seminaren zur Qualifizierung Ressourceneffizienz des VDI ZRE