Logo

15. Netzwerkkonferenz

Die 15. Konferenz des Netzwerks Ressourceneffizienz wird am 8. Juni 2015 im Umweltforum in Berlin stattfinden. Thema ist die Weiterentwicklung des Deutschen Ressourceneffizienzprogramms (ProgRess II).

Online-Anmeldung, Programm und weitere Informationen

Aktuelles aus dem Netzwerk

26.05.2015
 

EU-Parlament fordert rechtlich bindende Bestimmungen für Konfliktmineralien

Das Europäische Parlament hat den Gesetzesvorschlag der EU-Kommission zu Konfliktmineralien zurückgewiesen. Mit 400 zu 285 Stimmen entschied sich das Parlament gegen das von der Kommission...

22.05.2015
 

Gewinner des Deutschen Klimapreises der Allianz Umweltschutzstiftung stehen fest

Über 100 Schulen aus ganz Deutschland hatten sich um den Deutschen Klimapreis der Allianz Umweltstiftung 2015 beworben. Nun stehen die Gewinner fest: Schulen aus Karlsruhe, Kenzingen, Riegel (alle...

21.05.2015
 

Preisträger Deutscher Holzbaupreis 2015

Am 12. Mai hat "Holzbau Deutschland - Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes" den Deutschen Holzbaupreis 2015 verliehen. Es waren über 200 eingereichte Arbeiten zu...

21.05.2015
 

Autohersteller müssen Schadstoff-Ausstoß künftig unter realen Bedingungen messen lassen

In der Europäischen Union zeichnen sich neue Regelungen zur Messung des Schadstoffausstoßes von Pkw ab, die der Abgasnorm Euro 6 unterliegen. Der dafür zuständige EU-Fachausschuss beschloss in...

20.05.2015
 

Fünf Schulen gewinnen den "Deutschen Klimapreis"

Schwarzelühr-Sutter: Engagement von Schulen für den Klimaschutz ist zukunftsweisend

Die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, Rita Schwarzelühr-Sutter, lobt das Engagement von Schülerinnen und Schüler für den Klimaschutz. Bei der Verleihung des "Deutschen...

20.05.2015
 

Sechster Petersberger Klimadialog bereitet Pariser Konferenz vor

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks und der französische Außenminister Laurent Fabius haben zum Abschluss des sechsten Petersberger Klimadialogs ein positives Fazit gezogen. Gemeinsam könnten die...

19.05.2015
 

CREEA-Studie „The Global Resource Footprint of Nations“

Die Studie entstand im Rahmen des innerhalb des siebten Forschungsrahmenprogramms der EU geförderten Projekts „Compiling and Refining of Economic and Environmental Accounts’ (CREEA).“ Ziel ist die...

19.05.2015
 

3. VDI Fachkonferenz "Big Data Technologien in der Produktion"

Jetzt anmelden.

Daten erfassen, sammeln und auswerten: Diese Themen diskutieren Experten auf der 3. VDI-Konferenz „Big Data Technologien in der Produktion“ am 19. und 20. Mai 2015 in Karlsruhe. Die Menge der...

19.05.2015
 

27. Deutschen Ingenieurtag (DIT)

Die voranschreitende Digitalisierung stellt Wirtschaft und Gesellschaft vor große Herausforderungen. Wie diese Herausforderungen am besten gemeistern werden können und wie sich der Innovations- und...

18.05.2015
 

Passivhaustagung 2015

Bei der Passivhaustagung in Leipzig stand der künftige Niedrigstenergiestandard – und seine Kostenaspekte – im Mittelpunkt vieler Diskussionen. Anhänger des Passivhausstandards sähen es gern, wenn der...

18.05.2015
 

NRW verabschiedet Klimaschutzplan

Das im Januar 2013 verabschiedete Klimaschutzgesetz NRW sieht vor, die Gesamtsumme der Treibhausgasemissionen in NRW - gemessen am Niveau von 1990 - bis 2020 um mindestens 25 Prozent und bis 2050 um...

15.05.2015
 

Studie "Die Beschäftigungseffekte der Energiewende"

Insgesamt sind die Nettobeschäftigungseffekte der Energiewende in den vergangenen Jahren positiv. Diese Entwicklung wird sich fortsetzen. Branchenübergreifend zeigt sich eine moderat positive...

15.05.2015
 

Wie können Hauseigentümer zur Modernisierung motiviert werden?

Der NABU auf den Berliner Energietagen 2015

Zum bereits fünften Mal veranstaltete der NABU in der Industrie- und Handelskammer zu Berlin auf den Berliner Energietagen 2015 gemeinsam mit dem Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW)...

13.05.2015
 

UBA-Broschüre "Wasserwirtschaft in Deutschland"

Die Broschüre richtet sich an Fachkreise und interessierte Bürgerinnen und Bürger im In- und Ausland. Sie wurde dieses Jahr aktualisiert und beschreibt in bewährter Weise die Grundlagen und Strukturen...

13.05.2015
 

UBA-Leitfaden zur umweltfreundlichen öffentlichen Beschaffung von Kommunalfahrzeugen und Omnibussen

Öffentliche Auftraggeber, die Kehrfahrzeuge, Müllfahrzeuge, Omnibusse oder mobile Maschinen und Geräte gemäß Richtlinie 97/68/EG beschaffen wollen, finden in diesem Leitfaden Empfehlungen, wie sie...

12.05.2015
 

DNR: Internationales Abkommen zu Schiffsabwrackung in Kraft

Die im April 2015 in kraft getretene Nairobi-Konvention stellt weltweit für Staaten eine legale Regelung der Entsorgung von Schiffswracks dar, worunter auch Schiffe zählen, die in Gefahr stehen, zu...

12.05.2015
 

Rat für Nachhaltige Entwicklung der Bundesregierung ruft zu den Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit 2015 auf

Ziel der Aktionstage ist es, öffentliche Aufmerksamkeit für das Ziel einer nachhaltigen Entwicklung zu erregen. Vorbildliches Engagement in ganz Deutschland soll an den Aktionstagen sichtbar werden...

11.05.2015
 

Bundesumweltministerium fördert innovative Energie- und Phosphatgewinnung aus Klärschlamm

Mit rund 506.000 Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm fördert das Bundesumweltministerium die Errichtung einer Anlage zur solargestützten Energie- und Phosphatgewinnung aus Klärschlamm. Das...

11.05.2015
 

Simulationsberechnungen für Automobilbauteile aus naturfaserverstärkten Kunststoffen künftig möglich

Um dem Einsatz nachwachsender Rohstoffe in automobilen Massenmärkten den Weg zu ebnen, entwickelte das Ford-Forschungszentrum in Aachen zwischen 2011 und 2014 gemeinsam mit zehn Partnern Werkstoff-...

08.05.2015
 

Projekt: Klimaregulierung per 3D-Druck

Am Institut für computerbasiertes Entwerfen (ICD) der Universität Stuttgart hat man im Rahmen einer neuen Studie ein neues Material zur Klimaregulierung von Gebäuden entwickelt, welches sich mittels...

08.05.2015
 

Reform des EU-Emissionshandels

Die Botschafter der EU-Mitgliedsstaaten haben am 30. April 2015 im Ausschuss der Ständigen Vertreter (AStV) ein neues Verhandlungsmandat zur Reform des Emissionshandels beschlossen. Damit ist ein...

07.05.2015
 

Neuer Roadshow-Katalog 2015

Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz

Das bewährte Roadshow-Format der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz (MIE) wurde auch in diesem Jahr ergänzt und erweitert. Für 2015 legt die MIE ihren Roadshow-Themenschwerpunkt auf...

06.05.2015
 

2. VDI-Fachkonferenz „Tribologie in Getrieben“

Jetzt anmelden.

Reibung, Verschleiß und Schmierung: Diese Themen diskutieren Experten auf der 2. VDI-Fachkonferenz „Tribologie in Getrieben“ am 6. und 7. Mai 2015 in Schweinfurt. Die Anforderungen an die...

06.05.2015
 

Die 4R-Strategie von Michelin

Parlamentarischer Abend

Mit der 4R-Strategie, die auf Langlebigkeit der Reifen und auf reduzierten Kraftstoffverbrauch setzt, aber auch mit dem Konzept der Runderneuerung und des Recycelns liefert Michelin einen Beitrag zum...

05.05.2015
 

Fraunhofer-Institut erhält den GreenTec Award für ressourcenschonende Dämmung

Baustaatssekretär Gunther Adler hat dem Fraunhofer-Institut für Holzforschung zur Verleihung des GreenTec Awards in der Kategorie "Bauen & Wohnen" gratuliert. Das Institut hat einen natürlichen...

04.05.2015
 

INSPIRATION – EU-Projekt für eine europäische Forschungsagenda

Im April gab UBA-Präsidentin Maria Krautzberger den „Startschuss“ für das EU-Projekt INSPIRATION. Unter der Koordination des UBA werden 21 Institutionen aus 16 europäischen Ländern in den kommenden...

30.04.2015
 

UBA-Emissionsdaten 2014 zeigen Trendwende beim Klimaschutz

Die Treibhausgasemissionen in Deutschland sind 2014 gegenüber dem Vorjahr erstmals seit drei Jahren wieder gesunken. Das geht aus der Nahzeitprognose des Umweltbundesamtes (UBA) hervor. Die Emissionen...

29.04.2015
 

Neue Studie des EU-Parlaments zum Recycling seltener Erden aus Elektroabfällen

Die Studie überprüft den aktuellen Stand der Technologieentwicklung für die Gewinnung von Seltenen Erden aus Elektroschrott und untersucht die Elemente, welche deren Entwicklung im industriellen...

29.04.2015
 

Europäische Kommission eröffnet wissenschaftliche Debatte zur nachhaltigen Nahrungsmittelversorgung

Die Europäische Kommission hat eine Online-Konsultation zur Frage gestartet, wie Wissenschaft und Innovation der EU dabei helfen können, die weltweite Versorgung mit genügend sicheren, nahrhaften und...

29.04.2015
 

Lernfabrik Bayreuth - Ressourceneffizienzsteigerung in der Produktion

-kostenplfichtig-

Befragt man mittelständische Produktionsunternehmen nach den künftigen Herausforderungen, so nennt ein signifikanter Teil die weiter steigenden Kosten für erforderliche Ressourcen (z.B....

28.04.2015
 

Publikation zu postfossilen Energieversorgungsoptionen

Die Studie zeigt auf, welche Kombinationen aus Antriebssystem und Kraftstoff – auch als Energieversorgungsoption bezeichnet – einen treibhausgasneutralen Verkehr in Deutschland im Jahr 2050 möglich...

28.04.2015
 

EU-Parlamentssausschuß spricht sich für Zweckbindung von Mitteln im Investitionspaket für Energieeffizienz aus

Mit einer Stimme Mehrheit haben am 14. April 2015 die Mitglieder des Industrieausschusses (ITRE) des EU-Parlaments einen Änderungsantrag in Junckers Investitionsplan verabschiedet, der ein Budget von...

28.04.2015
 

Cities of the Future Conference – Transitions to the Urban Water Services of Tomorrow (TRUST)

28. - 30. April 2015 in Mühlheim an der Ruhr

Die gemeinsam vom IWW Zentrum Wasser und der IWA organisierte Konferenz „Cities of the Future – Transitions to the Urban Water Services of Tomorrow (TRUST)” findet vom 28.-30. April 2015 in Mülheim an...

28.04.2015
 

Mitarbeiterqualifizierung Ressourceneffizienz - kompakt & intensiv

-kostenpflichtig-

Die Teilnehmer erfahren, mit welchen Instrumenten und Methoden sie Potenziale zur Steigerung der Ressourceneffizienz im Unternehmen analysieren können. Darüber hinaus erhalten sie das nötige Know-how,...

27.04.2015
 

Publikation "Arbeit und Qualifikation in der Green Economy"

Welche fachlichen Qualifikationen brauchen Unternehmen, damit sie die Transformation hin zu einer Green Economy gut meistern und Wettbewerbsvorteile haben? Werden Spezialisten benötigt oder gar neue...

27.04.2015
 

Teppichfliesen aus recyceltem Garn

Gewöhnliche Teppichfliesen aus synthetischem Garn stellen eine große Umweltbelastung dar. Zum einen sind sie schlecht abbaubar und zum anderen werden sie aus Erdöl gewonnen. Der Hersteller Interface...

27.04.2015
 

Bundesweiter Bürgerdialog zur Ressourcenschonung

Mit der ersten von insgesamt fünf Bürgerwerkstätten startet das Bundesumweltministerium (BMUB) den Bürgerdialog zum Deutschen Ressourceneffizienzprogramm "ProgRess" in Berlin. Ziel von "ProgRess" ist...

24.04.2015
 

UBA-Publikation "Kunststoffabfall - Forschungsprojekte von 1991 bis 2014"

Seit 1974 erstellt das Umweltbundesamt die Umweltforschungsdatenbank. Sie enthält Beschreibungen umweltrelevanter Forschungs- und Entwicklungsprojekte aus dem deutschsprachigen Raum (Deutschland,...

24.04.2015
 

Elektromobilität: Hendricks fordert zusätzliche Impulse zur Marktentwicklung der Elektromobilität

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat das Ziel der Bundesregierung von 1 Million Elektroautos bis 2020 bekräftigt, zugleich jedoch weitere große Anstrengungen von Industrie und Politik...

24.04.2015
 

Bundesumweltministerium unterstützt neue Wege bei der Herstellung von Heimtiernahrung

Das Bundesumweltministerium fördert mit rund 900.000 Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm ein ressourcenschonendes und energiesparendes Verfahren zur Herstellung von Trockennahrung für Haustiere....

23.04.2015
 

Selbstcheck – Potenziale für die naturnahe Gestaltung am Unternehmensstandort

Diese Checkliste soll Unternehmen den Einstieg in die naturnahe Gestaltung
am Standort erleichtern. Sie soll dabei helfen relevante Dokumente und Informationen zusammen zu tragen, eine erste...

23.04.2015
 

Neues Rahmenprogramm Forschung für Nachhaltigkeit startet

Bundesforschungsministerin Johanna Wanka hat das neue Rahmenprogramm „Forschung für Nachhaltige Entwicklung“ (FONA3) der Öffentlichkeit vorgestellt. FONA ist die zentrale Fördermaßnahme des...

23.04.2015
 

Mehr Mittel für Klimaschutz in Entwicklungsländern

Deutschland, Großbritannien, Dänemark und die Europäische Kommission stellen weitere Mittel zur Minderung von Treibhausgasemissionen in Entwicklungs- und Schwellenländern zur Verfügung. Das...

22.04.2015
 

Bundesbildungsministerium für hohe Umweltstandards ausgezeichnet

Der Neubau des Bundesministeriums für Bildung und Forschung in Berlin wurde mit dem Nachhaltigkeitszertifikat in Gold ausgezeichnet. Bundesbauministerin Barbara Hendricks übergab die Urkunde an...

22.04.2015
 

DERA Industrieworkshop Platin

Anmeldung bis zum 15. April 2015

Auf dem Industrieworkshop in Hannover stellt die DERA ihre aktuelle Studie zur Versorgungslage bei Platin, Palladium und Rhodium vor und diskutiert mit Unternehmen Preis- und Lieferrisiken sowie...

21.04.2015
 

Schallschutz und Raumakustik - Herausforderung für ressourcen-und massesparende Konstruktionen

Das Leitbild der Nachhaltigkeit ist im Bauwesen inzwischen allgegenwärtig. Bautechnik und Baukonstruktion gehen auf diese Entwicklung ein und setzen entsprechend energie-, ressourcen- und...

21.04.2015
 

Tagung: Produktionsintegrierter Umweltschutz (PIUS)

Kosteneinsparpotenziale erkennen und nutzen!

Der Produktionsintegrierte Umweltschutz (PIUS) verfolgt das Ziel, nachteilige Auswirkungen auf die Umwelt nicht erst durch nachgeschaltete Maßnahmen (End-of-pipe-Technologien) zu verringern, sondern...

20.04.2015
 

DGNB-Standard in Gold für Hamburger Elbarkaden

Die Elbarkaden sind ein 170 Meter langes, sieben Geschosse hohes Wohn- und Bürohaus an der Wasserkante. Den mäandrierenden Klinkerbau auf einem durchgehenden Sockel entwarf der Zürcher Architekt Bob...

20.04.2015
 

UBA-Studie: Landwirtschaft verursacht gravierende Umweltprobleme

Die Landwirtschaft ist mit über 50 Prozent der mit Abstand größte Flächennutzer Deutschlands. Trotz ihres geringen Anteils am Bruttoinlandsprodukt (BIP) von unter einem Prozent ist sie ein bedeutender...

17.04.2015
 

Millionen Alt-Handys ungenutzt in deutschen Haushalten

Aus einer Studie des Bundesverband Informationswirtschaft. Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) geht hervor, dass gegenwärtig ca. 100 Millionen alte Mobiltelefone in deutschen Haushalten...

17.04.2015
 

Bundesumweltministerium fördert ressourcenschonende Herstellung von großen Wälzlagern

Die SKF GmbH in Schweinfurt wird einen innovativen Prüfstand für große, industriell genutzte Lager installieren, der erhebliche Material- und Energieeinsparungen im Produktionsprozess ermöglicht....

16.04.2015
 

Gabriel startet Deutschen Rohstoffeffizienz-Preis 2015

Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, hat am 14.04.2015 auf der Hannover Messe zusammen mit dem ZVEI-Präsidenten Michael Ziesemer und dem VDMA-Präsidenten Dr. Reinhold Festge...

16.04.2015
 

Klimaschutz durch Kauf von Green Bonds Portfolio

Die KfW fördert künftig den Umwelt- und Klimaschutz durch den Kauf von Green Bonds. Sie legt ein Green-Bond-Portfolio mit einem Volumen von 1 Mrd. Euro auf und ergänzt so ihre Förderaktivitäten...

16.04.2015
 

Umweltausschuss will Paket zur Kreislaufwirtschaft

Ein neues Positionspapier zu dem Kreislaufwirtschafts-Paket der EU-Kommission ist erschienen. Darin legen die Abgeordneten des Umweltausschusses des EU-Parlaments besonders Wert auf...

15.04.2015
 

NABU zur Novellierung der Gewerbeabfallverordnung

Über zwölf Jahre ist es her, seit die aktuelle Gewerbeabfallverordnung ins Leben gerufen wurde. Eine ökologische Zielsetzung stand bei der Erarbeitung der Verordnung erkennbar nicht im Vordergrund....

14.04.2015
 

Förderung von Energiemanagementsystemen: Richtlinienänderung 2015

Ab 1. Mai 2015 tritt eine neu gefasste Förderrichtline für Energiemanagementsysteme in Kraft. Anträge für die Förderung nach den neuen Richtlinien werden voraussichtlich ab dem 1. Mai 2015 zur...

14.04.2015
 

Fachforum für Unternehmen: „Ressourceneffizienz in der Praxis“

Hannover Messe

Ressourceneffizienz, vereinfacht gesagt der sparsame Umgang mit Material, Energie und Wasser, ist in den letzten Jahren in vielen Unternehmen angekommen. Für die Umsetzung stellen sich jedoch gerade...

13.04.2015
 

DNR-Publikation zu EU-Institutionen neu aufgelegt

Wie funktioniert die Europäische Union? Wie können sich Verbände und BürgerInnen einmischen und die Entscheidungen in Brüssel beeinflussen? Das Brüsseler 1x1 der DNR-EU-Koordination beantwortet diese...

13.04.2015
 

BMBF fördert Entwicklung eines Ressourcenkatasters für Hüttenhalden

Ziele des Projekts:
Zur Minimierung der Importrisiken mit seltenen Rohstoffen bildet die Exploration nicht genutzter anthropogener Lagerstätten wie Hüttenhalden einen wichtigen Baustein. Ziel des...

13.04.2015
 

8. Biowerkstoff-Kongress des nova-Instituts

This conference aims at providing major players from the European and Asian bio-based chemicals, plastics and composite industries with an opportunity to present and discuss their latest developments...

Artikel pro Seite 31020

Nachbericht Nationales Ressourcen-Forum 2014

Das Umweltbundesamt veranstaltete vom 10. - 12. November 2014 zum zweiten Mal das Europäische Ressourcen-Forum (ERF) und das Nationale Ressourcen-Forum (NRF) in Berlin. Das NRF fand in Kooperation mit dem VDI Zentrum Ressourceneffizienz statt. Etwa 620 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus über 40 Ländern nahmen an den Konferenzen teil.  Ziel der Veranstaltungen war es, eine europäischen bzw. nationale Diskussionsplattform im Themenfeld „Schonung natürlicher Ressourcen“ bereitzustellen, die auf die politische und wissenschaftliche Debatte des Themas fokussiert.

Nachbericht

Nachbericht Ressourceneffizienzkongress Baden-Württemberg 2014

Hier lesen Sie den Nachbericht zur Podiumsdiskussion des VDI ZRE mit dem Titel „Treiber oder Hemmnis? Ressourceneffizienz auf europäischer Ebene“, die am 25. September auf dem Ressourceneffizienzkongress 2014 Baden-Württemberg stattfand.

Nachbericht

Termine

 

Europäisches Ressourcen-Forum 2014

Nach dem Erfolg im Jahre 2012 mit 440 TeilnehmerInnen aus 40 Nationen und mehr als 40 Top-Level ReferentInnen veranstaltet das Umweltbundesamt (UBA) vom 10. bis 11. November 2014 in Berlin das zweite Europäische Ressourcen-Forum. Weitere Informationen:

Nachbericht ERF 2014

 

Leitziel

"Unser Land wird bis zum Jahr 2020 zur ressourceneffizientesten Volkswirtschaft der Welt, Vorreiter beim schonenden und umweltverträglichen Umgang mit Energie und Rohstoffen. Das sind die Märkte von morgen", das war das Leitziel, als am 12.3.2007 das "Netzwerk Ressourceneffizienz" mit einer großen Auftaktkonferenz gegründet wurde.

 

Qualifizierung Ressourceneffizienz

Erfahrene Praktiker, die seit Jahren Effizienzprojekte in KMU erfolgreich durchführen, vermitteln anhand von konkreten Beispielen anschaulich wichtige Methoden zur Effizienzsteigerung in verarbeitenden Unternehmen.

Mehr zu den Seminaren zur Qualifizierung Ressourceneffizienz des VDI ZRE