RE vor Ort Termine

Ressourceneffizienz vor Ort - Regionalveranstaltungen

Veranstaltungen vor Ort

Speziell auf die Bedürfnisse von Unternehmen zugeschnitten sind Veranstaltungen, die vor Ort in der Region oder im Rahmen von Branchenaktivitäten stattfinden.
Um die Unternehmen auch zu erreichen, arbeiten die Initiatoren eng mit den in den Regionen bzw. Branchen etablierten Akteuren zusammen. Das können beispielsweise Wirtschaftsförderungsinstitutionen, Transferstellen, Kammern, Verbände wie auch Unternehmensnetzwerke sein.

Die Veranstaltungen

  • informieren über den spezifischen Einsatz von Ressourcen
  • stellen Erfolgsbeispiele von Unternehmen aus der Region oder Branche vor
  • bieten Unterstützung bei der Umsetzung in den Unternehmen an
  • informieren über die Finanzierungsmöglichkeiten innovativer Technologien
  • setzen Impulse zur Vernetzung vor Ort bzw. in den Branchen

Wenn Sie Interesse an einer Veranstaltung in Ihrer Region haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht unter geschaeftsstelle(at)neress.de.

Veranstaltungsreihe Ressourceneffizienz vor Ort 2017

Aktuelle Termine

RE vor Ort in Augsburg

Gemeinsam mit der IHK Schwaben und dem Ressourcenzentrum Bayern (REZ) lädt das Netzwerk Ressourceneffizienz zu einem Unternehmerfrühstück „Potentiale der Energie und Materialeffizienz“ am 5. Mai 2017 in die IHK nach Augsburg ein. Neben der Vorstellung der Angebote des REZ und den bundesweiten Angeboten des VDI Zentrum Ressourceneffizienz steht ein „Berater-Pitch“ auf dem Programm.

RE vor Ort in Heppenheim

Gemeinsam mit Umweltkompetenzzentrum Rhein-Neckar e.V. (UKOM), HessenTrade & Invest und der Wirtschaftsförderung Bergstraße veranstaltet das Netzwerk Ressourceneffizienz am 18.5.2017 eine Ressourceneffizienz vor Ort Veranstaltung in Heppenheim an der Bergstraße. Die Materialflusskostenrechnung (MFCA) ist das Schwerpunktthema dieser Regionalveranstaltung. MFCA kann Unternehmen helfen, Energie- und Materialkosten zu senken, flexibler zu produzieren und auf kurzfristige Änderungen von Nachfrage und Angebot zu reagieren. Wie die Nutzung und Umsetzung dieses Tools erfolgen kann, erläutert diese Veranstaltung.

RE vor Ort in Clausthal-Zellerfeld

Anhand von Beispielen aus der Praxis geht die Fachtagung der Frage nach, wie insbesondere kleine und mittlere Unternehmen durch Optimierung von Prozessen und Produkten langfristig Kosten in den Bereichen Energie-Material-Personal einsparen können. Hierbei wird auch auf die Möglichkeiten der Einbindung von Universtäten und Hochschulen eingegangen, deren Know-how für die regionale Wirtschaft auch über den SüdniedersachsenInnovationsCampus (SNIC) zur Verfügung gestellt wird.
Wir laden Sie ein, sich bei Fachvorträgen und einem Markt-der-Möglichkeiten über Ressourceneffizienz in den Bereichen Energie-Material-Personal zu informieren. Es besteht die Möglichkeit mit Fachexperten verschiedener Institutionen das Thema zu vertiefen sowie neue Kontakte zu knüpfen.

RE vor Ort in Baden-Baden

Gemeinsam mit der IHK Karlsruhe lädt das Netzwerk Ressourceneffizienz zu einer Regionalveranstaltung "Ressourceneffizienz durch Digitalisierung" am 29. Juni 2017 ins Palais Biron in Baden-Baden ein. Der Einsatz modernster Digitalisierungsinfrastruktur kann Unternehmen dabei unterstützen, Kosten für Material und Energie zu reduzieren und flexibler auf Kundenanfragen einzugehen. Industrie 4.0 beziehungsweise Digitalisierung sind großartige Begriffe, doch was bedeuten sie wirklich für Unternehmen und speziell für KMU?

Regionalveranstaltungen