Mainz 16.9.2015
Bilder: Landesamt für Umwelt, Wasserwirtschaft und Gewerbeaufsicht Rheinland-Pfalz (LUWG)

Ressourceneffizienz vor Ort: Mainz 16.09.2015

Erfolgreiches Ressourceneffizienz-Unternehmer-Frühstück im Landesumweltamt in Mainz

Zum neunten Mal fand am 16. September das Ressourceneffizienz-Unternehmer-Frühstück (RUF) statt. Als Gastgeber hatte das Landesamt in Kooperation mit dem Effizienznetzwerk Rheinland-Pfalz (EffNet) und dem Netzwerk Ressourceneffizienz des VDI Zentrums Ressourceneffizienz Vertreter aus Unternehmen, Politik, Verwaltung, Verbänden und Kommunen zu einem Arbeitsfrühstück geladen. Gestärkt konnten sich somit die rund 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereits zu Beginn über ressourceneffiziente Produktionen und sinnvolle Energieeinsparungen der unterschiedlichsten Unternehmen austauschen.

In den Vorträgen zeigten die Referenten den Teilnehmenden auf, welche attraktiven und vielfältigen Unterstützungs- und Förderleistungen auf Bundes- und Landesebene zur Erhöhung der Ressourceneffizienz zur Verfügung stehen. Neben einer allgemeinen Einführung zum Thema Ressourceneffizienz und dem wirtschaftlichen Nutzen durch das VDI Zentrum Ressourceneffizienz standen die Darstellung des neuen Energiedienstleistungsgesetzes, den verpflichteten Energieaudits sowie das landesspezifische Förderprogramm EffCheck auf der Tagesordnung.

Mit dem "EffCheck - PIUS Analysen in Rheinland-Pfalz" erhalten insbesondere mittelständische (private oder kommunale) Unternehmen - die Möglichkeit, durch eine Umweltanalyse ihre Produktion von einem Beratungsunternehmen ihres Vertrauens auf Kosteneinsparpotenziale hin überprüfen zu lassen. Mit dem EffCheck konnten bereits fast 150 rheinland-pfälzische Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen deutliche Energieeinsparpotentiale verzeichnen; fast 7 Mio. Euro an Kosten und ca. 25.700 Tonnen CO2 pro Jahr.

Am Ende der Vortragsreihe wurde das im Jahr 2016 neu anlaufen CO2-Minderungsprogramms des Landes vorgestellt. Hierbei standen Förderungen von Investitionen zur Reduktion von Kohlenstoffdioxid innerhalb von Produktionsprozessen im Fokus.