Dialog im Unternehmen in Melle

RE vor Ort: Dialog im Unternehmen am 19.02.2020 in Melle

Die Veranstaltung „Dialog im Unternehmen“ findet in Kooperation mit der Solarlux GmbH, einem führenden Hersteller von Glas-Faltwänden und Glasanbauten statt.
Ob mit einem eigenen Geothermiefeld am Solarlux Campus in Melle oder umweltschonenden Produktionsprozessen: Das Thema Nachhaltigkeit wird auf dem gesamten Solarlux Campus groß geschrieben. Bei einem Unternehmensrundgang können die Teilnehmenden einen Eindruck von der praktischen Umsetzung der Ressourceneffizienzmaßnahmen im Unternehmen gewinnen.

In kurzen Vorträgen werden die Vorteile eines effizienten Umgangs mit Material und Energie für Unternehmen vorgestellt. Regionale Akteure präsentieren erfolgreiche Unternehmensbeispiele und Aktivitäten im Bereich Ressourceneffizienz und weisen auf landes- und bundesweite Unterstützungsmöglichkeiten wie Förderungen und Unternehmensnetzwerke hin.

Darüber hinaus bietet die Veranstaltung eine gute Gelegenheit, sich zu Erfahrungen bei der Umsetzung und über den Nutzen von Ressourceneffizienz in der Praxis auszutauschen. 

Veranstaltungsort
Solarlux GmbH
Industriepark 1/Allendorfer Straße 16
49324 Melle

Anreise: Bitte geben Sie im Navigationsgerät folgende Adresse ein: Allendorfer Straße 16, in 49324 Melle

Teilnahme und Anmeldung
Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Anmeldung erfolgt oben rechts auf dieser Website.

------------------------------------------------

Programm
15:00 Uhr    Begrüßung
Alfons Konersmann, Solarlux GmbH
Thomas Serries, WIGOS Wirtschaftsförderungsgesellschaft Osnabrücker Land mbH

15:15 Uhr   Nutzen von Ressourceneffizienz: Angebote und Tools für Unternehmen
Werner Maaß, VDI Zentrum Ressourceneffizienz

15:30 Uhr   Vorstellung Solarlux GmbH und Betriebsbesichtigung

17:00 Uhr   Ressourceneffizienz spielerisch erfahren: Planspiele für Unternehmen
Ernst Grund, RKW Nord

17:15 Uhr    Fördertechnischer Dreiklang: Impuls- und Energieberatung, Förderung, Investition
Tobias Peselmann, pbr NETZenergie GmbH

17:30 Uhr    Förderung von lösungsorientierten Projekten zum Schutz der Umwelt
Dr. Manuel Dalsass, Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU), Zentrum für Umweltkommunikation

17:45 Uhr   Ausklang mit Imbiss

18:30 Uhr   Ende der Veranstaltung