Artikel

Preisträger des Deutschen Rohstoffeffizienz-Preises 2017

31.01.2018

Am 25. Januar 2018 wurde der Deutsche Rohstoffeffizienz-Preis 2017 verliehen. Mit dem Preis prämiert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie herausragende Beispiele rohstoff- und materialeffizienter Produkte, Prozesse oder Dienstleistungen sowie anwendungsorientierter Forschungsergebnisse. Preisträger in der Wettbewerbskategorie Unternehmen sind die OBE Ohnmacht & Baumgärtner GmbH & Co.KG mit dem Projekt "EProMag - Ressourceneffiziente Herstellung von Hartmagneten auf Basis Seltener Erden", Cronimet Envirotec mit dem Projekt „Aufbereitung metallhaltiger Schlämme“ und die BTS GmbH mit dem Projekt „BTS - Tausch – Turboladerprogramm". Der Preis in der Wettbewerbskategorie Forschung ging an das Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) gemeinsam mit der Hertfelder GmbH mit dem Projekt „Automatisierte maskierungsfreie Zweifarbenlackierung für Spiegelgehäuse“.

Weiter ...