Artikel

Rohstoffrisikobewertung zu Tantal 2018

13.11.2018

Die Deutsche Rohstoffagentur (dera) hat in ihrer neuesten Publikation eine Risikobewertung zum Rohstoff Tantal durchgeführt. Tantal gehört zu den relativ seltenen, aber für die Industrie äußerst wichtigen Rohstoffen. Das Metall ist vielseitig einsetzbar und findet sich in Produkten der Elektroindustrie, z. B. in Mikrokondensatoren für Laptops, Tablets und Mobiltelefone, oder der Luft- und Raumfahrtindustrie wieder. Von der EU wird Tantal zu den „kritischen Rohstoffen“ gezählt. Weltweit werden aktuell knapp 2.000 Tonnen Tantal gefördert. Die Hälfte davon stammt aus den zetralfrikanischen Ländern DR Kongo und Ruanda, was aufgrund politischer und wirtschaftlicher Destabilisierung Preisschwankungen und Lieferrisiken hervorrufen kann. Die dera bewertet die Versorgungslage auf dem Weltmarkt mittelfristig als angespannt und empfiehlt Firmen, über Ausweichstrategien nachzudenken.

zur Studie...