Beiträge zum Stichwort

Innovative Abwasserwärmenutzung als Baustein der Wärmewende

17.09.2019

Führende Forscher und Experten sind sich einig. In Deutschland könnten mithilfe der Abwasserwärme etwa 10% des Wärmebedarfs gedeckt werden! Dieses Potential kann mithilfe der Wärmepumpen- und Wärmetauscher Technologie bereitgestellt werden. Der herkömmliche Ansatz der Abwasserwärmenutzung stellt dabei den Stand der Technik dar und wird bereits in vielen Projekten erfolgreich angewandt.

Das Potential lässt sich mit einem weiteren innovativen Ansatz, der an der TU Kaiserslautern erforscht wird, deutlich steigern. So kann mithilfe der gezielten Einleitung bisher ungenutzter industrieller sowie gewerblicher Abwärme der vorliegende Abwasservolumenstrom erwärmt und dadurch das Potential nochmals deutlich gesteigert werden. Dieses Angebot wäre somit ausreichend, um rund 27 % des gesamten Gebäudewärmebedarfs zu decken!

Weiterlesen ...