Beiträge zum Stichwort

Lebensmittelabfälle vermeiden mit wirkungsvollen Maßnahmen

08.09.2020

Laut Angaben der Welternährungsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) landet jedes Jahr etwa ein Drittel der produzierten Lebensmittel nicht auf einem Teller, sondern in der Abfalltonne. Diese Verschwendung ist nicht nur aus ethischer und sozialer Sicht unverantwortlich, sondern verbraucht auch große Mengen natürlicher Ressourcen, die für die Produktion und Verarbeitung von Lebensmitteln notwendig sind. In den vergangenen Jahren sollte eine Reihe von konkreten und wirksamen Maßnahmen die Menge an weggeworfenen Lebensmitteln reduzieren. Ob die Maßnahmen aber wirken und Kosten eingespart werden, ist nicht bekannt.

Das Buch "Food Industry Wastes – Assessment and Recuperation of Commodities" ist im August in der zweiten Auflage erschienen. Dr. Henning Wilts, Leiter der Abteilung Kreislaufwirtschaft sowie die beiden wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen Jennifer Schinkel und Carina Koop aus der gleichen Abteilung untersuchen im Buchkapitel "Effectiveness and efficiency of food waste prevention policies, circular economy and food industry" die Lebensmittelabfallvermeidung aus der Perspektive der Kreislaufwirtschaftspolitik. Das Autorenteam gibt einen Überblick über die existierenden Methoden zur Reduzierung von Lebensmittelabfällen sowie deren finanzielle und soziale Vorteile. Anhand von drei Beispielen stellen die Forschenden effiziente Maßnahmen aus verschiedenen Ländern vor und beleuchten deren wirtschaftlichen Nutzen näher.

Weiterlesen ...