Beiträge zum Stichwort

DBU-Symposium anlässlich des Deutschen Umweltpreises 2020

20.10.2020

Von der Circular Economy zur Circular Society?

Circular Economy bezeichnet eine systemisch gedachte, ressourceneffiziente Kreislaufwirtschaft unter Berücksichtigung von ökologischen und ökonomischen Zielen. Aber wie erreichen wir ein System, in dem Produkte lange und effizient genutzt und anschließend weitgehend stofflich verwertet werden? Sind technische und produktorientierte Ansätze allein ausreichend für einen Wandel hin zu mehr Zirkularität? Welche Rolle spielt die gesellschaftliche Dimension? Inwieweit müssen Produktions- und Konsummuster nachhaltiger gestaltet und kreislauforientierte gesellschaftliche Praktiken im Sinne einer „Circular Society“ etabliert werden? Wie gelingt es, technische und sozio-ökonomische Innovationen gemeinsam zu entwickeln? Welche Chancen bieten dabei die Digitalisierung und innovative Geschäftsmodelle?

Diese Fragen werden beim Symposium zum DBU Deutschen Umweltpreis 2020 aus nationaler und internationaler Perspektive mit Vertreter*innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und der Zivilgesellschaft diskutiert.

Datum:
20.10.2020, 14 – 16:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Online

Programm und Anmeldung:
Weitere Informationen zum Programm sowie das Online-Anmeldeformular finden Sie hier ...