News

Recycling von Kupfer und Indium

11.09.2017

Bei der Produktion von Kupfer und Zink fallen Flugstäube an, aus diesen Stäuben können noch nicht alle Wertstoffe wirtschaftlich verwertet werden. Das Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie (HIF) forscht an einem neuen Verfahren, mit dem sich insbesondere das Recycling des seltenen Indiums lohnen soll. Kupfer ist als Stromleiter unverzichtbar und Indium bildet in Kombination mit Zinn einen wichtigen Rohstoff für Flachbildschirme und Touchscreens.

Weiter ...