News

Alpenweiter Klimaschutz-Wettbewerb für Hotellerie und Gastronomie gestartet

13.06.2018

Österreich, Deutschland und die Alpenkonvention haben mit einem gemeinsamen Aufruf den alpenweiten Wettbewerb "ClimaHost – Klimaschutz und Energieeffizienz in Hotellerie und Gastronomie" gestartet. Bis zum 31. August 2018 können sich Beherbergungs- und gastronomische Betriebe im Geltungsbereich der Alpenkonvention – vom Fünf-Sterne-Hotel bis zur Berghütte – mit ihren Projekten und Maßnahmen im Bereich Klimaschutz und Energieeffizienz bewerben. Die Sieger werden im Rahmen der XV. Alpenkonferenz im April 2019 in Innsbruck ausgezeichnet.

Bundesumweltministerin Svenja Schulze: "Angesichts schmelzender Gletscher und wiederkehrender Bergrutsche hat der Klimaschutz für den Alpenraum höchste Priorität. Mit dem Wettbewerb wollen wir Unternehmen auszeichnen, die sich ihrer Verantwortung bewusst sind und Energieeffizienzmaßnahmen so umsetzen, dass sie damit andere zum Nachahmen bewegen."

Weiter ...

Verfasser

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)

 

Stresemannstraße 128 - 130
10117 Berlin

Tel: +49 30 18 305-0
Fax: +49 30 18 305-2044

www.bmub.bund.de

Alle Artikel dieses Verfassers