News

Umweltzeichen für Ledereinlegesohlen

03.06.2014

Die Hamm Reno Group und Tacco Footcare International GmbH bringen als erste Unternehmen Ledereinlegesohlen mit dem Blauen Engel auf den Markt. Am 21. Mai 2014 übergab das Umweltbundesamt die Urkunden zur Auszeichnung mit dem Blauen Engel in Berlin.Schuhe sind wichtige Konsumartikel – allein jeder Deutsche kauft durchschnittlich vier bis fünf Paar pro Jahr. Was viele Verbraucherinnen und Verbraucher jedoch nicht im Blick haben: In der Schuhherstellung gibt es etliche umweltrelevante Prozesse, von der Ledergerbung bis zur Endfertigung. Ziel des Blauen Engel für Schuhe und Einlegesohlen ist es, Produkte auszuzeichnen, die hohe Umweltstandards in der Produktion erfüllen, auf gesundheitsgefährdende Chemikalien verzichten, gute Gebrauchseigenschaften haben und bei denen in der Herstellung auf die Einhaltung der ILO-Kernarbeitsnormen geachtet wurde, die beispielsweise Kinderarbeit ausschließen.

Weitere Informationen: www.umweltbundesamt.de

Verfasser

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)

 

Stresemannstraße 128 - 130
10117 Berlin

Tel: +49 30 18 305-0
Fax: +49 30 18 305-2044

www.bmu.de

Alle Artikel dieses Verfassers