News

Mit Energiespeicher- und Netztechnologien nach New York

09.08.2019

New York will sein Stromnetz bis 2025 auf eine Energiespeicherleistung von zwei Gigawatt, bis 2030 sogar auf vier Gigawatt ausbauen. Auch eine Modernisierung der Netzinfrastruktur ist geplant. Vor diesem Hintergrund bieten sich deutschen Anbietern von Smart-Grid- und Energiespeicherlösungen an der Ostküste der USA hervorragende Geschäftschancen. Im Rahmen einer Geschäftsreise vom 28. Oktober bis 1. November können sie sich vor Ort ein Bild davon machen. Die Deutsche Außenhandelskammer organisiert die Reise, die vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert wird. Der Eigenanteil liegt je nach Unternehmensgröße zwischen 250 und 1.250 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer; Anmeldeschluss ist der 30. August.

Weiterlesen...

Zur Anmeldung...

Verfasser

Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V.

 

Breite Straße 29
10178 Berlin

Tel: +49 30 20308-0
Fax: +49 30 20308-1000
E-Mail: info@dihk.de

www.dihk.de

Alle Artikel dieses Verfassers