Profil

Netzwerk-Partner

Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg ist verantwortlich für die zentralen Bereiche Umwelt, Klimaschutz und Energie.

Im Land hat es die Federführung für die Themen effizienter Umgang mit Ressourcen und moderne Umwelttechnologien. Die Steigerung der Ressourceneffizienz hat in dem rohstoffarmen aber ressourcenintensiven Industriestandort Baden-Württemberg eine besondere Bedeutung. Nur wer die immer knapper werdenden natürlichen Ressourcen effizient einsetzt, kann mittelfristig wettbewerbsfähig bleiben. Neue, umweltschonende und ressourceneffiziente Produktionstechnologien einzuführen, ermöglicht Unternehmern, sich Wettbewerbsvorteile zu sichern. Die Weiterentwicklung der Ressourceneffizienz in Baden-Württemberg zielt darauf, die besondere Wirtschaftsstruktur Baden-Württembergs mit seinem hohen Anteil des produzierenden Gewerbes an dem Bruttosozialprodukt (ca. 35%) und der mittelständischen Wirtschaft zu stärken. Ziel ist die Entkopplung des Verbrauchs von Ressourcen vom Wirtschaftswachstum mit einer hohen Fertigungstiefe im Land und so Baden-Württemberg zu einer der ressourceneffizientesten Regionen zu entwickeln. 

Das Thema Ressourceneffizienz ist in der Abteilung 2 - Grundsatz, Nachhaltigkeit, Klimaschutz, Umwelttechnik, Kreislaufwirtschaft angesiedelt.

Kontakt

VDI/VDE-Innovation + Technik GmbH (VDI/VDE-IT)

 

Steinplatz 1
10623 Berlin

Ansprechpartner
Martin Richter
Abteilung
Innovation und Kooperation
Tel: +49 30 310078-253
Fax: +49 30 310078-102
E-Mail: martin.richter@vdivde-it.de

www.vdivde-it.de

Alle Artikel dieses Verfassers