Termine

„Prüfung konkreter Maßnahmen zur Steigerung der Nachfrage nach Kunststoffrezyklaten und rezyklathaltigen Kunststoffprodukten“

15.10.2021

Online-Abschlussveranstaltung zum Projekt

Das Recycling von Kunststoffabfällen und die Nachfrage nach Rezyklaten sind wesentliche Elemente zur Stärkung der Kreislaufführung von Kunststoffen.

Das Recycling von Kunststoffabfällen und die Nachfrage nach Rezyklaten sind wesentliche Elemente zur Stärkung der Kreislaufführung von Kunststoffen. Für eine notwendige Steigerung werden derzeit verschiedene Maßnahmen auf nationaler und europäischer Ebene debattiert:

  • Produktspezifische Mindestrezyklateinsatzquoten
  • Polymerspezifische Rezyklateinsatzquoten (Substitutionsquoten)
  • Steigerung der nachhaltigen öffentlichen Beschaffung von Kunststoffprodukten

Aber welche Produkte eignen sich überhaupt für eine derartige Quote? Welche Art von Rezyklaten sollten dafür angerechnet werden? Sollte die Herkunft der Rezyklate eine Rolle spielen? Wie kann man eine derartige Quote überhaupt nachweisen? Wie kann der Vollzug, auch bei Importen, sichergestellt werden?

Wie kann parallel dazu die öffentliche Beschaffung zur Veränderung des Marktes beitragen, und wie können Vergabestellen rezyklathaltige Kunststoffprodukte rechtssicher ausschreiben?

Datum:
15. Oktober 2021, 9:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Online

Teilnahme und Anmeldung
Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung erfolgt hier.

Kontakt

Umweltbundesamt

 

Wörlitzer Platz 1
06844 Dessau-Roßlau

Tel: +49 340 2103-0
Fax: +49 340 2103-2285
E-Mail: info@umweltbundesamt.de

www.umweltbundesamt.de

Alle Artikel dieses Verfassers