Termine

Infoveranstaltung zur Novelle des Bundesförderprogramms "Energie- und Ressourceneffizienz in der Wirtschaft" (EEW)

10.11.2021

Die Effizienz-Agentur NRW lädt Unternehmen in Kooperation mit dem Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) zu einer Online-Infoveranstaltung zur Novellierung des erfolgreiche Bundesförderprogramms „Energieeffizienz in der Wirtschaft (EEW)“ ein. Die Novelle enthält einige neue und hochinteressante Änderungen.

So erlaubt das Programm nun neben der Förderung von Maßnahmen zur  Energieeffizienz auch die Förderung ausgewählter Materialeinsparungen und -wechsel. Dabei gelten die gleichen Förderbedingungen wie bei der Energieeffizienz. Darüber hinaus gibt es weitere Änderungen, die kurz vorgestellt werden sollen.

Es wird auch einen neuen Fördergegenstand geben: „Transformationskonzepte in der EEW“. Mit dieser Förderung werden Unternehmen bei der Planung und Umsetzung der eigenen Transformation hin zur Klimaneutralität unterstützt. Es wird die Erstellung eines sogenannten Transformationskonzepts inkl. CO2-Bilanzierung für Standorte bzw. ganze Unternehmen finanziell gefördert. Zusätzlich muss mindestens ein Einsparkonzept einer investiven EEW-Maßnahme, die einen bedeutenden Anteil zur Erreichung des CO2-Ziels leistet, erarbeitet und beantragt werden.

Die Förderquote beträgt 50 Prozent, für KMU 60 Prozent der beihilfefähigen Kosten, bei einer maximalen Fördersumme von 80.000 Euro. Im EEW beantragte Investitionsprojekte erhalten bei entsprechenden Voraussetzungen eine verlängerte Umsetzungszeit.

Informieren Sie sich in unserer Online-Veranstaltung über die Voraussetzungen und Möglichkeiten, die sich mit der Novelle des EEW ergeben.

Datum
10. November 2021, 10:00 - 12:00 Uhr

Veranstaltungsort
Online

Teilnahme und Anmeldung
Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung erfolgt hier.

Kontakt

Effizienz-Agentur NRW

 

Dr.-Hammacher-Straße 49
47119 Duisburg

Tel: +49 203 37879-30
Fax: +49 203 37879-44
E-Mail: efa@efanrw.de

www.ressourceneffizienz.de

Alle Artikel dieses Verfassers