Publikationen

„Nutzen statt Besitzen“ - Schlussfolgerungen

19.11.2012

Vorstellung der Studie „Nutzen statt Besitzen“ des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt und Energie, Zusammenfassung der Schlussfolgerungen

Dorothee Landgrebe, Heinrich-Böll-Stiftung und Indra Enterlein, NABU, stellten am 07.11.2012 die Schlussfolgerung zur Studie Nutzen statt Besitzen. Auf dem Weg zu einer ressourcenschonenden Konsumkultur des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt und Energie vor.

Die Kurzstudie wurde im Auftrag der Heinrich-Böll-Stiftung und in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzbund Deutschland (NABU) e.V. herausgegeben.

Quelle: Heinrich-Böll-Stiftung, NABU