Publikationen

EU-Mitteilung „Für ein Wiedererstarken der europäischen Industrie“

31.01.2014

In der Einleitung wird auf den strategischen Rahmen sowie die vorangegangenen Kommissionsmitteilungen zur europäischen Industriepolitik von 2010 und 2012 verwiesen. Der zweite Abschnitt behandelt den integrierten europäischen Binnenmarkt, der der Gestaltung eines attraktiven Umfelds für  Unternehmen und Produktion diene und der Schlüssel zum wirtschaftlichen Erfolg der EU sei. Der dritte Abschnitt behandelt die politischen Ansätze zur Modernisierung der Industrie. In diesem Abschnitt werden Status und geplante Aktivitäten für die folgenden drei Schwerpunktthemen erläutert: 1. Anreize für Investitionen in Innovationen und neue Technologien, 2. Steigerung von Produktivität und Ressourceneffizienz sowie Verbesserung des Zugangs zu erschwinglichem Produktionsinput, 3. Qualifikationen verbessern und den industriellen Wandel fördern. Der vierte Abschnitt geht auf KMU und Unternehmergeist ein. Der fünfte widmet sich der Internationalisierung europäischer Unternehmen. Im sechsten und letzten Abschnitt werden die Schlussfolgerungen aus den Ausführungen gezogen und Kernerfordernisse übersichtlich dargestellt.