Vergangene Termine

Terminkalender

Juli
11Juli

Strombasierte Eigenversorgungskonzepte für Unternehmen: Chancen und Herausforderungen

Webinar-Reihe: "Lösungen und Angebote für Gewerbebetriebe auf ihrem Weg in die Klimaneutralität"
10Juli

Fördermittelguide: Innovationsförderung mit der IFB Hamburg

Erfahren Sie mehr über Fördermöglichkeiten für Logistiker - im Förderprogramm für Innovation (PROFI) der IFB Hamburg.
08Juli

ESG-Implementierung in der Praxis

Bürokratiemonster? Klimaretter? Notwendigkeit oder Chance? Gut gemeint und schlecht gemacht? Bei ESG teilen sich die Meinungen. Was allerdings. unabhängig der persönlichen Meinung.
05Juli

Künstliche Intelligenz (KI) als Sparringspartnerin in unserem Projektteam

Die Künstliche Intelligenz (KI) als Sparringspartnerin in unserem Projektteam. Ein interaktiver Online-Vortag zusammen mit​ unterschiedlichen Super‐Kolleginnen (KIs) am Beispiel einer Messprozessqualifizierung.
05Juli

Webinar: Transformationsplan

In dem ca. einstündigen moderierten Webinar erhalten Sie kompakt alle Informationen zu den allgemeinen Rahmenbedingungen, Fördermodalitäten und Anforderungen an einen Transformationsplan des BMWK sowie zur Antragsstellung. Zudem werden Fragen direkt online vom Projektträger VDI/VDE-IT beantwortet.
Das Bild zeigt Teilnehmer:innen der NeRess-Veranstaltung "Umsetzung von ProgRess II und Ausblick auf ProgRess III"
© Andreas Simon

Das Forum zur Vernetzung: NeRess-Konferenzen

Das zentrale Forum des Netzwerks für einen umfassenden Austausch zu den Themen Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft sind die regelmäßig in Berlin stattfindenden NeRess-Konferenzen. Die Konferenzen richten sich an Expertinnen und Experten sowie die interessierte Öffentlichkeit und bieten eine gute Gelegenheit zum persönlichen Austausch und Netzwerken.
Weitere Informationen zu den NeRess-Konferenzen
Das Bild zeigt Teilnehmer:innen nach einer BliRessNetzwerk-Veranstaltung.
© Leo Seidel

NeRess unterwegs: Ressourceneffizienz vor Ort

Auf regionaler Ebene kooperiert das Netzwerk Ressourceneffizienz z.B. eng mit Institutionen zur Wirtschaftsförderung, Industrie- und Handelskammern, Unternehmensnetzwerken und Agenturen der Länder. Gemeinsam mit diesen realisiert das Netzwerk Veranstaltungen im Rahmen der Reihe „Ressourceneffizienz vor Ort“.
Weitere Informationen zu Ressourceneffizienz vor Ort
Zum Seitenanfang